• Medizinische Versorgung

    Wir unterstützen mehrere Krankenhäuser und Buschstationen in Nepal und im Tschad. Diese Krankenhäuser befinden sich in entlegenen und teilweise schwer zugänglichen Gegenden.

  • Versorgung der Ärmsten

    Viele Kranke erleben zum ersten Mal in ihrem Leben, dass ein Arzt sie behandelt. Manche werden mehrere Tagesreisen zu den Krankenhäusern getragen, um Hilfe zu erfahren.

  • Facharztunterstützung

    Von uns bei ihrem Studium mitfinanzierten Fachärzte arbeiten mit viel Engagement in den von DHM unterstützten Krankenhäusern.

  • Wir unterstützen die Produktion von Spirulina

    Es handelt sich hierbei um eine aus dem Tschadsee stammend Algenart, die sehr proteinreich ist und vielen unterernährten Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen kann.

Dramatische Situation in Nepal

Die zweite Infektionswelle ist über Nepal hereingebrochen – fast jeder zweite wird positiv auf Covid-19 getestet. Das Stigma an Covid-19 zu erkranken ist sehr hoch, deshalb lassen sich nur wirklich Kranke testen und die Dunkelziffer der Infizierten wird wohl deutlich höher sein. Die Krankenhäuser sind überfüllt und nehmen keine Covid-19 Patienten mehr auf, da sie die Sauerstoffversorgung nicht gewährleisten können.

Mit einer großen Spende helfen wir unseren Partnern vor Ort die größte Not zu mildern.
Für weitere Maßnahmen brauchen wir jetzt Ihre finanzielle Unterstützung.

Projekte

Seit über 30 Jahren setzt sich der Verein aus Achern für die medizinische Versorgung der Ärmsten ein. Alle unsere Projekte führen wir mit einheimischen christlichen Partnerorganisationen (NGO) durch.

Jedes Projekt wird ausschließlich von uns betreut. Somit stellen wir sicher, dass auch jede Spende wirklich ankommt.

Infobrief

In unserem Infobrief zum Jahresende fassen wir immer das aktuelle Geschehen in den von der DHM Achern unterstützten Krankenhäusern zusammen. Außerdem zeigen wir in welche Projekte die Spenden fließen und wie die notleitende Bevölkerung davon provitiert. Unsere aktuellen Projekte befinden sich im Tschad, in Laos und in Nepal. Mehr lesen Sie in unserem aktuellen Infobrief.

Aktuelles

Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser
Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser
Obwohl das Krankenhaus in Chaurjahari sehr abgelegen in den Bergen liegt, hat Dr. Kaleb Budha während der Covid-19 Pandemie Großes geleistet. Für seinen unermüdlichen und aufopferungsvollen Einsatz wurde er von der Barbara Foundation geehrt und mit dem COVID-19 DISTINGUISHED AWARD ausgezeichnet. Durch hervorragendes Management, medizinische Hilfe und Aufklärung der Bevölkerung konnte vielen geholfen werden. Auch mit unserer Unterstützung für das Krankenhaus bleiben wir dran – es lohnt sich!!!

100% kommt an

Alle Mitglieder unseres Vereins arbeiten ehrenamtlich. Da keinerlei Verwaltungskosten anfallen, können wir alle eingehenden Spenden zu 100 % Projekten vor Ort zugute kommen lassen. Wenn Sie wollen, dass Ihre Spende Menschen in Armut zugute kommt, dann tut sie das – ohne Wenn und Aber. Mitglieder unseres Vereins sind immer wieder auch vor Ort und überzeugen sich davon, dass Geld- und Materialspenden auch wirklich in die Projekte fließen.

Online einkaufen und uns unterstützen. So geht es:

Für jeden Einkauf über den Shopping-Link erhält die DHM (Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser e.V.) ohne Mehrkosten für den Käufer automatisch eine Prämie. Die Unterstützung funktioniert ganz einfach über die Prämien-Shops des gooding-Portals.

Sie möchten beim Verein mithelfen!

Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren und gerne hier in Achern mit anpacken oder spenden möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.
Jede auch noch so kleine Spende erlaubt es uns vielen Menschen, die in schwierigen Situationen und oft ohne Hoffnung sind, eine bessere Zukunft in Aussicht zu stellen.

Unsere Spendenkonten

Volksbank in der Ortenau
IBAN: DE72 6649 0000 0000 5670 00
BIC: GENODE61OG1

Sparkasse Offenburg/Ortenau
IBAN: DE35 6645 0050 0088 0159 72
BIC: SOLADES1OFG


Online spenden

Givio – Unser Spendenpartner

Um Ihnen eine transparente und sichere Direktspendenfunktion anbieten zu können, kooperieren wir mit Givio.org.
Givio sorgt für eine steuerlich korrekte Abwicklung Ihrer Spende: Sie erhalten von Givio eine Spendenbescheinigung, die Sie steuerlich geltend machen können.

So entlastet Givio unseren Verein bei seinen Verwaltungsaufgaben. Und wir können uns auf das konzentrieren, was wichtig ist: unsere gemeinnützige Arbeit!


Freistellungsbescheid
Wir sind wegen Förderung mildtätiger Zwecke i. S. d. §§51 ff. AO nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Offenburg, StNr.: 14048/19150 vom 02.02.2016 nach §5 Abs. 1 Nr.9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach §3 Nr.6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Schreiben Sie uns!




Ich erkläre mich mit der Nutzung dieses Formulars zur Speicherung und Verarbeitung meiner Daten für die Kontaktaufnahme einverstanden.